Spielsuchtprävention
Jackpot

29.03.2017

ca. 5 Millionen €
Gewinnchance: 1:140 Mio.
Zum Ergebnisüberblick

31.03.2017

ca. 60 Millionen €
Gewinnchance: 1:95 Mio.
Zum Ergebnisüberblick

29.03.2017

ca. 2 Millionen €
Gewinnchance: 1:10 Mio.
Zum Ergebnisüberblick
Aktuelle Gewinnzahlen
Lotto Logo

Samstag, 25.03.2017

1 9 11 25 26 49
Superzahl
6
Spiel77
7 1 6 9 8 1 0
SUPER 6
9 2 1 6 2 0
Zahlen & Quoten Statistik

Freitag, 24.03.2017

5 aus 50
  • 25
  • 26
  • 30
  • 36
  • 44
2 aus 10
  • 3
  • 9
Zahlen & Quoten
Keno Logo

Sonntag, 26.03.2017

1 4 8 10 15 17 27 28 29 32 37 39 40 44 60 63 64 65 66 68
5 6 0 1 3
Plus5 Logo
Zahlen & Quoten

Samstag, 25.03.2017

  • 2
  • 2
  • 2
  • 0
  • 2
  • 5
  • 2
  • 2
  • 5
  • 6
  • 7
  • 0
  • 7
  • 6
  • 0
  • 0
  • 6
  • 8
  • 1
  • 0
  • 4
  • 2
  • 2
  • 9
  • 7
  • 6
  • 1
  • 1
  • 4
  • 8
  • 7
  • 4
  • 5
  • 3
  • 8
  • 2
  • 8
  • 8
  • 9
  • 7
  • 8
Zahlen & Quoten
 
logo_lotto6aus49
Was ist LOTTO 6aus49 - das Original?

Die Spielidee des Klassikers "LOTTO 6aus49" ist die Vorhersage von sechs Zahlen aus der Zahlenreihe von 1 bis 49 in einem Tippfeld (Spiel). Außerdem entscheidet sich der Mitspieler für eine Superzahl zwischen 0 und 9, der als letzte Ziffer der Spielscheinnummer besondere Bedeutung zukommt. Gewonnen hat, wer mindestens zwei Gewinnzahlen in einem Tippfeld und die richtige Superzahl korrekt vorhergesagt hat. Je mehr richtige Vorhersagen, desto höher ist der Gewinn.

Wie wird LOTTO 6aus49 - Das Original gespielt?

Es werden sechs Zahlen aus der Zahlenreihe von 1 bis 49 auf einem Tippfeld angekreuzt. Fertig ist ein Tipp. Bis zu zwölf Tipps sind auf einem Normalspielschein platziert. Die Teilnahme ist an der Samstagsziehung, Mittwochsziehung oder an beiden Ziehungen möglich; dies auch über mehrere Wochen oder im Abo.

Die Teilnahmebedingungen sind hier
zu finden.

Wann ist Annahmeschluss?

Die Annahmeschlussszeiten sind hier zu finden.

Was kostet ein Tipp für LOTTO 6aus49?

Der Spieleinsatz beträgt je Tipp und Ziehung 1,00 Euro. Zusätzlich wird für jeden Spielschein oder Quicktipp eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Die Bearbeitungsgebühr beträgt beim Normalspiel:

  • nur samstags oder nur mittwochs (eine Woche) 0,25 EURO
  • samstags und mittwochs (eine Woche) 0,50 EURO
  • nur samstags oder nur mittwochs (ab zwei Wochen) 0,50 EURO
  • samstags und mittwochs (ab zwei Wochen) 1,00 EURO

Was ist ein LOTTO 6aus49 Quicktipp?

Einen Quicktipp zu spielen bedeutet, dem Zufall zu vertrauen. Ein Zufallszahlengenerator trifft in Sekundenschnelle die Entscheidung und damit die Voraussage über jene Zahlen, mit der der Spielauftrag an der Ziehung der Gewinnzahlen und der Superzahl teilnimmt.

Was ist die Superzahl

Die Superzahl ist die letzte Ziffer (Endzahl) der Losnummer auf dem Spielschein (= Spiel77 Nummer). In Verbindung mit der Ziehung der Gewinnzahlen wird die Superzahl durch ein Ziehungsgerät aus dem Zahlenbereich von 0 bis 9 ermittelt. Mit 6 Richtigen und der richtigen Superzahl wird in Gewinnklasse I gewonnen. Die Superzahl ist maßgeblich für die Gewinnklassen 1, 3, 5, 7 und 9.

Was ist der Jackpot bei LOTTO 6aus49?

Der Jackpot entsteht immer dann, wenn in einer Gewinnklasse kein Gewinner ermittelt wurde. Die nicht ausgeschüttete Gewinnsumme wird in diesem Fall der gleichen Gewinnklasse der nächstfolgenden Ziehung zugeschlagen. So rolliert der Jackpot von der Ziehung am Samstag auf die Ziehung am Mittwoch und wieder auf die Ziehung am Samstag ... - bis er ausgespielt wird. Von Ziehung zu Ziehung wächst die Gewinnsumme. Die Anzahl der Ziehungen ist begrenzt. Näheres regeln die aktuellen Teilnahmebedingungen

Welche Gewinnklassen gibt es?

Es gewinnen im Lotto 6aus49

in der Klasse 1:

die Spielteilnehmer, die sechs Gewinnzahlen in einem Spiel richtig vorausgesagt haben und deren Losnummer in der Endziffer mit der gezogenen 1stelligen Superzahl übereinstimmt

in der Klasse 2:

die Spielteilnehmer, die sechs Gewinnzahlen,

in der Klasse 3:

die Spielteilnehmer, die fünf Gewinnzahlen und die Superzahl,

in der Klasse 4:

die Spielteilnehmer, die fünf Gewinnzahlen,

in der Klasse 5:

die Spielteilnehmer, die vier Gewinnzahlen und die Superzahl,

in der Klasse 6:

die Spielteilnehmer, die vier Gewinnzahlen,

in der Klasse 7:

die Spielteilnehmer, die drei Gewinnzahlen und die Superzahl,

in der Klasse 8:

die Spielteilnehmer, die drei Gewinnzahlen

in der Klasse 9:

die Spielteilnehmer, die zwei Gewinnzahlen und die Superzahl in einem Spiel richtig vorausgesagt haben.

Wie hoch sind die Gewinnsummen je Gewinnklasse?

Vom Gesamtbetrag der Spieleinsätze einer Ziehung werden grundsätzlich 50 % als Gewinne an die Spielteilnehmer ausgeschüttet. Deshalb sind die Gewinnsummen entsprechend den Einnahmen von Ziehung zu Ziehung unterschiedlich. Die Gewinnsumme wird nach dem folgenden Schlüssel auf die Gewinnklassen aufgeteilt:

Gewinnklasse 1: 12,8 %

und Gewinnbetrag der Gewinnklasse 9 (Anzahl der Gewinne multipliziert mit dem festen Gewinnbetrag von 5,00 Euro).

Die verbleibende Gewinnsumme verteilt sich wie folgt:

Gewinnklasse 2: 10,0 %

Gewinnklasse 3: 5,0 %

Gewinnklasse 4: 15,0 %

Gewinnklasse 5: 5,0 %

Gewinnklasse 6: 10,0 %

Gewinnklasse 7: 10,0 %

Gewinnklasse 8: 45,0 %

Die Gewinnsumme jeder Gewinnklasse wird zu gleichen Teilen auf die Gewinne dieser Gewinnklasse aufgeteilt. Werden in einer Gewinnklasse keine Gewinner ermittelt, so wird die Gewinnsumme der gleichen Gewinnklasse der nächstfolgenden Ziehung zugeschlagen = Jackpot

Wie lange nimmt ein Tipp an den Auslosungen teil?

Bei LOTTO 6aus49 kann eine Laufzeit von einer, zwei, drei, vier oder acht Wochen gewählt werden. Wer dauerhaft teilnehmen möchte, kreuzt einfach das Kästchen "Abo" auf dem Spielschein an und gibt den Spielauftrag zusammen mit einem separaten Dauerspielauftrag und der ausgefüllten Einzugsermächtigung in einer Annahmestelle ab. In einer Auftragsbestätigung wird der genaue Termin der ersten Spielteilnahme mitgeteilt. Ein Abo-Auftrag gilt dauerhaft, und bedarf einer Kündigung.

Wie lange gelten Gewinnansprüche?

Es gelten die gesetzlichen Anspruchsfristen (3 Jahre zum Jahresende).

Was ist das LOTTO 6aus49 Systemspiel?

Beim Systemspiel können sieben bis max. 26 Zahlen angekreuzt werden. Diese werden dann automatisch je nach Wahl des Systems zu entsprechend vielen Tippreihen (Einzeltipps mit jeweils sechs Zahlen) kombiniert. Grundsätzlich bleibt es dabei bei den gleichen Gewinnchancen wie mit der Summe aller im System enthaltenen Einzeltipps. Ein Einzeltipp kostet auch im Systemspiel 1,00 Euro .

Der Vorteil des LOTTO 6aus49 Systemspiels: Systemtipps machen das Spielen mehrerer Tipps einfacher und übersichtlicher. LOTTO Thüringen bietet Vollsysteme und Teil-Systeme (Auswahlsysteme) an.

Das Systemverzeichnis können Sie hier
als PDF laden.

Was sind Vollsysteme?

Bei Vollsystemen nehmen je nach Wahl des Systems 7 oder mehr Zahlen pro Tipp an der Ziehung teil. Da ein LOTTO 6aus49 Tipp aber immer nur 6 Zahlen beinhaltet, bilden Vollsysteme jede mögliche 6er Kombination aus den gewählten Zahlen: Zum Beispiel wird mit dem kleinsten Systemspiel, dem Vollsystem 007, auf 7 mögliche 6er Kombinationen getippt. Werden bei der Ziehung der Lottozahlen 6 dieser 7 Zahlen ermittelt, wird mit dem System 007 mindestens ein Gewinn in der Gewinnklasse 2 und sechs Gewinne in der Gewinnklasse 4 erzielt. Treffen nur drei Zahlen ein, werden vier Gewinne in der Gewinnklasse 8 erzielt.

Was sind Teil-Systeme von LOTTO 6aus49?

Bei Teil-Systemen können neun oder mehr Systemzahlen in einem Tippfeld angekreuzt werden. Ein Einzeltipp besteht wie beim Vollsystem aus sechs Zahlen. Der Unterschied zum Vollsystem liegt darin, dass aus allen möglichen Tippreihen mit jeweils sechs Zahlen nur eine vorbestimmte Auswahl an Einzeltipps gespielt wird (= nur ein Teil eines Vollsystems). Das bedeutet, dass z. B. bei sechs Treffern nicht unbedingt die Garantie für "Sechs Richtige" gegeben ist. Daher sind die Einsatzbeträge für Teil-Systeme im Gegensatz zu Vollsystemen geringer.

Details zu den einzelnen Systemen finden Sie in unserem Systemverzeichnis
. Fachgerechte Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auch in Ihrer LOTTO Annahmestelle oder - auf Ihren Wunsch - per E-Mail.

Was sind LOTTO 6aus49 Anteilscheine?

Mit LOTTO 6aus49 Anteilscheinen spielt man in einer von LOTTO Thüringen organisierten Gemeinschaft. Je nach Anteilsystem wird ein Vollsystem oder werden mehrere verschieden große Vollsysteme in gleich große Anteile zerlegt. Es können 1, 2, 4, 5 oder 7 Anteile von diesem Systemtipp erworben werden - entsprechend hoch ist auch die Beteiligung an einem möglichen Gewinn. Die Funktionsweise ist also die einer Tippgemeinschaft. Mit dem Unterschied, dass sich LOTTO Thüringen um die Mitspieler, die Auswahl der Zahlen und um die Gewinnverteilung kümmert. Die Superzahl kann beim Anteilspiel nicht frei gewählt werden.

Welche Anteilsysteme gibt es?

Anteilsysteme gibt es in zwei Varianten. Bei dem Anteilsystem "Chance 56" nehmen 56 Tippreihen an zwei Vollsystemen mit je 8 Zahlen teil – das Anteilsystem umfasst 14 Anteile. Das Anteilsystem "Chance 196" bietet Anteile an 196 Tippreihen aus 4 Vollsystemen mit je 8 Zahlen und einem Vollsystem mit 9 Zahlen – es gibt insgesamt 49 Anteile.

Was kostet ein Anteil?

Egal, welche Chance gewählt wird - ein Anteil kostet 4,00 Euro. Die Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel77 und Super6 ist möglich. Hier gilt: Voll bezahlen und voll gewinnen.

Zum Seitenanfang