Spielsuchtprävention
Jackpot

29.03.2019

ca. 19 Millionen €
Gewinnchance: 1:95 Mio.
Zum Ergebnisüberblick
Aktuelle Gewinnzahlen
Lotto Logo

Samstag, 23.03.2019

3 23 26 29 42 44
Superzahl
8
Spiel77
1 4 8 4 9 9 0
SUPER 6
6 4 7 1 6 9
Zahlen & Quoten Statistik

Freitag, 22.03.2019

5 aus 50
  • 15
  • 20
  • 24
  • 44
  • 49
2 aus 10
  • 7
  • 9
Zahlen & Quoten
Keno Logo

Samstag, 23.03.2019

4 5 10 12 14 16 17 18 22 23 25 35 42 43 48 51 52 59 65 69
8 4 3 9 6
Plus5 Logo
Zahlen & Quoten

Samstag, 23.03.2019

  • 3
  • 8
  • 3
  • 6
  • 7
  • 9
  • 2
  • 7
  • 3
  • 0
  • 2
  • 7
  • 5
  • 9
  • 6
  • 6
  • 0
  • 6
  • 9
  • 8
  • 6
  • 3
  • 8
  • 7
  • 1
  • 8
  • 4
  • 9
  • 3
  • 7
  • 7
  • 0
  • 3
  • 5
Zahlen & Quoten
Datenschutzhinweise Social Media

So sicher und seriös wie LOTTO Thüringen

Informationen nach Artikel 12 bis 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie Aufklärung über die nach der DS-GVO bestehenden Betroffenenrechte gemäß Artikel 15 bis 22 und Artikel 34 DS-GVO

Wir, die Thüringer Lotterieverwaltung („LOTTO Thüringen“), freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten sind für uns besonders wichtig. Dementsprechend sorgfältig behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt gemäß den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Zudem beachten wir die entsprechenden Vorgaben des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV).

LOTTO Thüringen unterhält online Präsenzen in verschiedenen sozialen Medien und bedient sich dabei der Plattform des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks:

  • Facebook Ireland Ltd., mit Sitz in 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Ir-land (“Facebook”)
  • Google Ireland Ltd., mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google")

Hierdurch möchten wir Ihnen ein breites, multimediales Angebot zur Verfügung stellen und uns mit Ihnen zu für Sie wichtigen Themen austauschen. Neben dem jeweiligen Anbieter eines sozialen Netzwerkes verarbeiten auch wir auf Fanseiten personenbezogene Nutzerdaten in begrenztem Umfang. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen auf unseren Auftritten in den sozialen Medien jeweils verarbeiten, welche Rechte Sie haben und wie Sie der Datennutzung widersprechen können.

 

1. Begriffserklärung

Die datenschutzrechtlichen Begriffe, die im Folgenden verwandt werden, werden in Artikel 4 DS-GVO definiert.

Der vollständige Text der DS-GVO ist im Internet unter folgendem Link verfügbar:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

 

2. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Neben dem jeweiligen Anbieter eines sozialen Netzwerks ist auch LOTTO Thüringen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Fanseite verantwortlich im Sinne von Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO.

Verantwortliche nach Artikel 4 Nr. 7 DS-GVO:

Thüringer Lotterieverwaltung
Postfach 90 04 61
99107 Erfurt

Technischer Durchführer:

Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen
Fröhliche-Mann-Straße 3b
98528 Suhl
Telefon: 0800 649 77 65
Telefax: 0800 723 52 58
E-Mail: service@lotto-thueringen.de

Neben dem jeweiligen Anbieter eines sozialen Netzwerks können Sie sich zu Fragen in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zur Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte auch an LOTTO Thüringen wenden.

Unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) erreichen Sie unter:

Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen
Datenschutzbeauftragte(r)
Fröhliche-Mann-Straße 3b
98528 Suhl
Telefon: 03681 3545 - 0
E-Mail: datenschutz@lotto-thueringen.de

 

3. In welchem Umfang, wofür (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet LOTTO Thüringen meine Daten?

LOTTO Thüringen betreibt derzeit die Facebook-Fanseite „LOTTO Thüringen“ inkl. Messenger, den Instagram-Account „LOTTO Thüringen“ sowie den YouTube-Kanal „LOTTO Thüringen“.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über unsere Onlinepräsenzen in sozialen Medien werden auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO durchgeführt. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir unser Unternehmen präsentieren, die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte optimieren, mit Nutzern kommunizieren und Marketingmaßnahmen durchführen können.

Facebook und Instagram

Instagram gehört zu Facebook. Beide Unternehmen teilen sich die Infrastruktur, die Systeme sowie die Technologie.

Wenn Sie unsere Facebook-Fanseite besuchen, verarbeitet Facebook Ihre personenbezogenen Daten gemäß seiner Datenschutzrichtlinie. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter folgenden Links:

Wenn Sie unsere Instagram-Fanseite besuchen, verarbeitet Facebook Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Instagram. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Instagram erhalten Sie unter folgenden Links:

Eine Datenverarbeitung durch uns findet darüber hinaus nur in sehr begrenztem Umfang statt. Um unsere Fanseite bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren, nutzen wir den Statistikdienst „Facebook Insights“. Dabei werden Ihre Aktivitäten auf unserer Seite erfasst und uns als statistische Informationen in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt.

Wir erhalten hierdurch Erkenntnisse u. a. über die Nutzung unserer Fanseite:

  • Aufrufe unserer Seite: Wie viele Personen haben eine Anzeige gesehen?
  • Follower: Anzahl der Personen, die LOTTO Thüringen folgen – inklusive Zuwächse und Entwicklung über einen definierten Zeitraum
  • Reichweite von Beiträgen: Anzahl der Personen, die einen bestimmtem Beitrag sehen. Anzahl der Interaktionen auf einen Beitrag
  • Anzeigenleistung: Was kostet LOTTO Thüringen ein Klick?
  • durchschnittliche Dauer von Videowiedergabe
  • Demographische Informationen: Durchschnittliches Alter der Besucher, aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher stammen sowie Statistiken über die Geschlechterverhältnisse unserer Besucher

Bezüglich der Verarbeitung der Insights-Daten besteht zwischen Facebook und uns eine gemeinsame Verantwortlichkeit. Details hierzu sind in der Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortung (Joint Controller Addendum) geregelt, die Sie hier finden: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Nähere Informationen zu Facebook Insights finden Sie unter folgendem Link: http://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

YouTube

Wenn Sie unseren YouTube-Kanal besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten von Google, als Betreiber von YouTube, entsprechend der Datenschutzrichtlinie von Google, verarbeitet.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter folgenden Links:

Eine Datenverarbeitung durch uns findet darüber hinaus nur in sehr begrenztem Umfang statt. Um unseren Kanal bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren, werden Ihre Aktivitäten auf unserem Kanal durch Google erfasst und uns als statistische Informationen in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt.

Wir erhalten hierdurch Erkenntnisse u. a. über die Nutzung unserer Fanseite:

  • Wie viele Personen haben ein Video gesehen?
  • Anzahl der Personen, die dem LOTTO Thüringen Kanal folgen
  • durchschnittliche Dauer von Videowiedergabe

 

4. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb von LOTTO Thüringen erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Steuer- und Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung oder LOTTO Annahmestellen.

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb von LOTTO Thüringen ist zunächst zu beachten, dass alle Mitarbeiter von LOTTO Thüringen zum Spielgeheimnis sowie zur Verschwiegenheit über alle personenbezogenen Angelegenheiten verpflichtet sind. Informationen über Sie dürfen nur weitergegeben werden, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder Sie eingewilligt haben. Die Anforderungen an Vertraulichkeit, Datenschutz und Datensicherheit werden vertraglich festgelegt. Der Dienstleister verpflichtet sich, die Daten ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertrages zwischen der Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen und dem Dienstleister zu verwenden. Somit ist eine Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer Daten durch den Dienstleister zu anderen Zwecken ausgeschlossen.

Bei der Vergabe von Dienstleistungen an fremde Unternehmen stellen wir sicher, dass der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Unternehmen gewährleistet sind. Die Anforderungen an Vertraulichkeit, Datenschutz und Datensicherheit werden vertraglich festgelegt. Der Dienstleister verpflichtet sich, die Daten ausschließlich im Rahmen der Erfüllung des Vertrages zwischen der Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen und dem Dienstleister zu verwenden. Somit ist eine Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer Daten durch den Dienstleister zu anderen Zwecken ausgeschlossen.

 

5. Werden meine Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

LOTTO Thüringen übermittelt keine personenbezogenen Daten an internationale Organisationen. LOTTO Thüringen nutzt aber für bestimmte Dienstleistungen Dienstleister, die ihren Firmensitz oder Mutterkonzern in einem Drittland haben können. Eine Übermittlung ist in solchen Fällen zulässig, wenn die Europäische Kommission entschieden hat, dass ein angemessenes Schutzniveau besteht (Artikel 45 DS-GVO). Hat die Kommission keine solche Entscheidung getroffen, darf LOTTO Thüringen oder der Dienstleister personenbezogene Daten in ein Drittland nur übermitteln, sofern geeignete Garantien vorgesehen sind (z. B. Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission oder der Aufsichtsbehörde in einem bestimmten Verfahren angenommen werden). LOTTO Thüringen hat mit diesen Dienstleistern vertraglich vereinbart, dass mit deren Vertragspartnern immer Vereinbarungen zum Datenschutz unter Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus abgeschlossen werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Datenverarbeitung durch Facebook, Instagram und YouTube Daten der Nutzer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnten. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook, Instagram und YouTube. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

 

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange es für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung erforderlich ist. Sind die Daten zur Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich, werden diese gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist aus sonstigen gesetzlichen Gründen erforderlich.

Hier ist jedoch zu beachten, dass der jeweilige Anbieter bei dem Besuch unserer Fanseite Ihre Daten ggf. ebenfalls erfasst und speichert. Dies betrifft auch Cookies, die der Anbieter zur Bereitstellung der Funktionalitäten einsetzt. Hierauf haben wir keinen Einfluss: Insofern sind die Hinweise des Anbieters zu beachten.

Usernamen und Kommentare, die wegen Verstoßes gegen die Netiquette gelöscht werden, werden nur zum ggf. erforderlichen Nachweis bei rechtlichen Auseinandersetzungen innerhalb der Verjährungsfrist nachgehalten.

Die im Rahmen von Gewinnspielen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Spielabwicklung verarbeitet und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

7. Welche Betroffenenrechte habe ich?

Als betroffene Person einer Datenverarbeitung haben Sie nach der DS-GVO insbesondere folgende Rechte („Betroffenenrechte“):

  • Auskunftsrechte: Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche persönlichen Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben (Artikel 15 DS-GVO).
  • Recht zur Datenberichtigung: Sollten Ihre bei uns gespeicherten Daten unrichtig sein, können Sie Berichtigung verlangen (Artikel 16 DS-GVO).
  • Recht auf Löschung personenbezogener Daten: In bestimmten Fällen, vor allem wenn die Zwecke, für die Ihre Daten verarbeitet wurden, wegfallen, können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer Daten verlangen (Artikel 17 DS-GVO).
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter den Voraussetzungen von Artikel 18 Absatz 1 DS-GVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Artikel 18 DS-GVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Des Weiteren werden wir, wenn Sie dies wünschen, Ihnen Ihre Daten zur weiteren Verwendung zur Verfügung stellen oder an einen von Ihnen zu bezeichnenden Empfänger übermitteln (Artikel 20 DS-GVO).
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung, berührt. Auch nach Ihrem Widerruf ist die Datenverarbeitung rechtmäßig, solange und soweit die Voraussetzungen der gesetzlichen Erlaubnistatbestände vorliegen.

- Recht auf Widerspruch der Verarbeitung:

Nach Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 f) DS-GVO erfolgt (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), Widerspruch einzulegen.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu den vom Widerspruch umfassten Zwecken verarbeiten, es sei denn

- wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder

- die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit der Widerspruch auch oder nur gegen die Datenverarbeitung zur Direktwerbung gerichtet ist, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen, u. a. per Post, E-Mail oder Telefon an die Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH Thüringen, Fröhliche-Mann-Straße 3b, 98528 Suhl, Telefon: 0800 649 77 65, Telefax: 0800 723 52 58, E-Mail: service@lotto-thueringen.de .

Zur Ausübung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die unter Punkt 2 genannten Stellen. Anfragen, die elektronisch eingereicht werden, werden in der Regel elektronisch beantwortet, soweit Sie in Ihrer Anfrage keine abweichenden Festlegungen treffen. Die nach der DS-GVO zur Verfügung zu stellenden Informationen, Mitteilungen und Maßnahmen werden grundsätzlich unentgeltlich erbracht. Lediglich im Fall von offenkundig unbegründeten oder exzessiven Anträgen sind wir berechtigt, für die Bearbeitung ein angemessenes Entgelt zu erheben oder von einem Tätigwerden abzusehen (Artikel 12 Absatz 5 DS-GVO). Auskunfts- und Informationsbegehren werden in der Regel unverzüglich, innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage, bearbeitet. Die Frist kann um weitere zwei Monate verlängert werden, soweit dies unter Berücksichtigung der Komplexität und/oder der Anzahl der Anfragen erforderlich ist. Im Fall einer Fristverlängerung werden wir Sie innerhalb eines Monats, nach Eingang Ihrer Anfrage unter Angabe der Gründe für die Verzögerung, informieren.

Hinsichtlich der Datenverarbeitung auf sozialen Netzwerken empfehlen wir, sich bei Auskunftsanfragen oder anderen Fragen zu Nutzerrechten wie z. B. bei einer Löschungsanfrage direkt an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerks zu wenden, da nur dieser den vollständigen Zugriff auf Ihre Benutzerdaten hat.

Facebook hat die primäre Verantwortung bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten über den Dienst "Insights" übernommen. Dies betrifft die Verarbeitung von Insights-Daten und die Umsetzung der Betroffenenrechte. Bitte wenden Sie sich deshalb bezüglich sämtlicher Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten direkt an Facebook. Ihre diesbezüglichen bei uns eingehenden Anfragen leiten wir an Facebook weiter.

 

8. Besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde?

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei den datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, insbesondere bei dem Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstrasse 8, 99096 Erfurt (Postfach 90 04 55, 99107 Erfurt).