Diesen Freitag im Jackpot:

rd.

17 Millionen €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 140 Mio.

Tag für Tag

1 Million €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 2,1 Mio.

Gewinne bis zu

500.000 €

Gewinnwahrscheinlichkeit 1 : 2 Mio.

Mit LOTTO gewinnen Denkmalschutz und Kultur in Thüringen.

Bild

Das Bundesland Thüringen ist untrennbar mit der Kultur und mit der Geschichte Deutschlands verbunden; davon zeugen zahlreiche Kulturdenkmale und historische Bauwerke. Diese vor dem Verfall zu retten und für künftige Generationen zu erhalten, ist Auftrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz – der größten privaten Initiative für Denkmalpflege in Deutschland. Mit Unterstützung von LOTTO Thüringen konnten durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wichtige kulturelle Orte in Thüringen gepflegt und erhalten werden. Dazu zählen unter anderem die Krämerbrücke in Erfurt, das Haus am Horn in Weimar, das Gradierwerk in Bad Salzungen und das Lutherhaus in Schmalkalden. Seit 2023 unterstützt LOTTO Thüringen die Klassik Stiftung Weimar als größte unabhängige Kulturstiftung innerhalb Thüringens und ist Hauptsponsor des jeweiligen Themenjahres.

"Dank LOTTO Thüringen und unserer privaten Förderer konnten wir als private Stiftungdem Denkmalschutz in Thüringen über 45 Millionen Euro zur Verfügung stellen." Dr. Ursula Schirmer, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Top 3 der geförderten Projekte

Bild
Übergabe des Preises Kulturförderverein des Monats Oktober

Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlausnitz e.V.

Am Nachmittag des 25.10.2023 konnte der Sprecher der Netzwerkgruppe der Thüringer Kulturfördervereine Gregor Seiffert unter Anwesenheit der Vorsitzenden des Vereins Frau Beate Pfefferkorn sowie weiteren Mitgliedern des Fördervereins und Pfarrerin Frau Sophie Kersten den Preis Kulturfördervereins des Monats Oktober 2023 an den „Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Bad Klosterlausnitz e.V.“ überreichen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Bild
Arbeiten in einer Villa in Gräfenroda

Treppenhausrestaurierung im Erd- und Obergeschoss

Einen symbolischen Fördervertrag in Höhe von 10.000 Euro für die Treppenhausrestaurierung im Erd- und Obergeschoss der Villa Am Bahnhof 5 in Gräfenroda überbrachte Hartmut Ellrich, Ortskurator Gotha der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) bei einem Pressetermin vor Ort am Montag, den 18. September 2023, im Beisein von Stefan Kraschewski von LOTTO Thüringen an Denkmaleigentümer Dr. Udo Stark. Das Denkmal gehört zu den über 530 Objekten, die die private Deutsche Stiftung Denkmalschutz dank Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie GlücksSpirale allein in Thüringen fördern konnte.

Den gesamten Artikel finden Sie hier

Bild
Übergabe des Preises Kulturförderverein des Monats August

Halbes Schloss Langenleuba-Niederhain e.V.

Am Nachmittag des 28. Semptember 2023 konnten die Sprecher der Netzwerkgruppe der Thüringer Kulturfördervereine Claudia Luckhardt und Gregor Seiffert unter Anwesenheit des stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Herrn Uwe Mittelstädt, weiteren Mitgliedern des Fördervereins sowie des Bürgermeisters des Ortes Herr Carsten Helbig den Preis Kulturfördervereins des Monats August 2023 an den „Halbes Schloss Langenleuba-Niederhain e.V.“ überreichen.

Den gesamten Artikel finden Sie hier