Diesen Dienstag im Jackpot:

rd.

32 Millionen €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 140 Mio.

Tag für Tag

1 Million €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 2,1 Mio.

Gewinne bis zu

1 Million €

Gewinnwahrscheinlichkeit 1 : 800.000

Mit LOTTO gewinnt Thüringen

Wussten Sie schon? Seit über 30 Jahren engagiert sich LOTTO Thüringen für das Gemeinwohl im Freistaat. Nein? Dann erfahren Sie auf dieser Seite mehr darüber. Nicht nur der Spaß am Spiel, sondern auch unserer Region etwas Gutes zu tun, stehen bei LOTTO Thüringen im Mittelpunkt. Das basiert dabei auf dem Regionalitäts-Prinzip sowie auf dem LOTTO-Prinzip. Das bedeutet, Geld aus Thüringen bleibt auch in Thüringen. Ziel dieser Seite ist es, die verschiedenen kulturellen und gesellschaftlichen Teilbereiche sowie all diejenigen vorzustellen, welche mit Geldern durch LOTTO Thüringen unterstützt werden.

Bild
LOTTO-Mittel für das Miteinander im Freistaat

Mit LOTTO gewinnt Thüringen – das bedeutet: Von LOTTO Thüringen profitieren nicht nur die Spielerinnen und Spieler mit den richtigen Tippzahlen, sondern auch die Allgemeinheit.

Mehr erfahren

Bild
Das LOTTO-Prinzip

Über 38 Prozent* der Spieleinsätze fließen an unsere Destinatäre in den Bereichen Denkmalschutz, Naturschutz, Sport und Gemeinwohl. (*mit jährlichen geringfügigen Schwankungen).

Mehr erfahren

Bild
Mit LOTTO gewinnen Denkmalschutz und Kultur in Thüringen

Das Bundesland Thüringen beherbergt zahlreiche Kulturdenkmale und historische Bauwerke von hohem kulturellen Wert. Diese vor dem Verfall zu retten ist Auftrag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Mehr erfahren

Bild
Mit LOTTO gewinnt der Naturschutz in Thüringen

LOTTO Thüringen unterstützt den Natur- Umweltschutz über regelmäßige Abgaben an die Stiftung Naturschutz Thüringen, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und den Landesverband Thüringen der Gartenfreunde e. V.

Mehr erfahren

Bild
Mit LOTTO gewinnt der Sport in Thüringen

LOTTO Thüringen unterstützt den Sport über regelmäßige Abgaben an den Landessportbund Thüringen e. V., den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und die Stiftung Thüringer Sporthilfe.

Mehr erfahren

Bild
Mit LOTTO gewinnt das Gemeinwohl in Thüringen

LOTTO Thüringen fördert das Gemeinwohl im Freistaat durch Unterstützung der Verbände, die in der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e. V. zusammenarbeiten.

Mehr erfahren

Pressemeldungen

Ein Jahr voller Glücksmomente!

Wussten Sie, dass rund 38 Prozent aller Einnahmen von LOTTO Thüringen zahlreichen sozialen, sportlichen, kulturellen sowie umweltschützenden Projekten zugutekommen? Nein? Dann schauen Sie doch mal in einer der rund 650 LOTTO-Annahmestellen in Thüringen vorbei, dort finden Sie ab Morgen (08.05.) unsere nagelneue, kostenfreie Broschüre. Diese ist randvoll mit spannenden Themen rund um LOTTO Thüringen und das Gemeinwohl in unserem schönen Bundesland.

Seit über 30 Jahren engagiert sich LOTTO Thüringen für das Gemeinwohl im Freistaat. Um auf dieses Engagement aufmerksam zu machen, startete die Thüringer Staatslotterie bereits im vergangenen Jahr die Kampagne „MIT LOTTO GEWINNT THÜRINGEN“, um dieses Thema verstärkt in den Blick der Öffentlichkeit zu rücken. Auch in der aktuellen Broschüre geht es darum, die verschiedenen kulturellen und gesellschaftlichen Teilbereiche (Denkmalschutz, Natur- und Umweltschutz, Breitensport, Soziales) sowie die Destinatäre vorzustellen, welche mit Geldern durch LOTTO Thüringen unterstützt werden und eigenständig verschiedenste Projekte im Freistaat umsetzen.

Am vergangenen Samstag (04.05.) fiel der Startschuss für die zweite Auflage der Kampagne. Im Rahmen des Gothardusfestes in Gotha präsentierte Jochen Staschewski, Geschäftsführer der Thüringer Staatslotterie, die frisch gedruckte Imagebroschüre. Gemeinsam mit Finanzministerin Heike Taubert, Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch, Frau Carlotta Schulz (stellv. Geschäftsführerin der Stiftung Naturschutz Thüringen), Herrn Tino Grübel (Geschäftsführer der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege e.V.), Herrn Lutz Heitmüller (geschäftsführender Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz) und Herrn Thomas Zirkel (Hauptgeschäftsführer des Landessportbundes Thüringen) sprach er über die Wichtigkeit der Unterstützung des Gemeinwohls in Thüringen und die bedeutende Rolle LOTTO Thüringens bei diesem Engagement.
„Seit über 30 Jahren engagiert sich die Landesregierung auch mit Erträgen aus der staatlichen Lotterie für kulturelle, soziale und sportliche Zwecke sowie für den Denkmal- und Umweltschutz. Ich bin dankbar für diese zusätzlichen Einnahmen im Landeshaushalt zum Nutzen der Allgemeinheit. Auf diese Weise fördern wir die Vielfalt des Freistaats, denn Thüringen ist liebenswert und soll es in Zukunft auch bleiben", sagte Finanzministerin Heike Taubert.
Denn: Bei LOTTO Thüringen gibt’s nicht DEN einen Gewinner. Mit den Lotterie-Einnahmen gewinnt immer Thüringen, auch wenn Ihre Zahlen nicht gezogen werden! „Die Förderung des Gemeinwohls ist für LOTTO Thüringen eine Herzensangelegenheit. Um dieses Thema weiterhin öffentlicher und bekannter zu machen, werden wir erneut über das Jahr verteilt verschiedene Werbeaktionen durchführen“, erläuterte Jochen Staschewski und fügte zum Abschluss hinzu:„Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen LOTTO-Spielerinnen und -Spielern für Ihre Treue! Ganz Thüringen ist Ihnen dankbar.

„MIT LOTTO GEWINNT THÜRINGEN“

Lottomittel für das Miteinander im Freistaat

Wussten Sie, dass rund 38 Prozent aller Einnahmen von LOTTO Thüringen zahlreichen sozialen, sportlichen, kulturellen sowie umweltschützenden Projekten zugutekommen? Nein? Dann schauen Sie doch mal in einer der rund 650 LOTTO-Annahmestellen in Thüringen vorbei, dort finden Sie ab sofort unsere nagelneue, kostenfreie Broschüre mit vielen interessanten Informationen zum Thema

Seit über 30 Jahren engagiert sich LOTTO Thüringen für das Gemeinwohl im Freistaat. Dieses Engagement wird die Thüringer Staatslotterie mit der fortlaufenden Kampagne „MIT LOTTO GEWINNT THÜRINGEN“ verstärkt in den Blick der Öffentlichkeit rücken. Inhalt dieser ist es, die verschiedenen kulturellen und gesellschaftlichen Teilbereiche (Denkmalschutz, Natur- und Umweltschutz, Breitensport, Soziales) sowie die Destinatäre vorzustellen, welche mit Geldern durch LOTTO Thüringen unterstützt werden und eigenständig verschiedenste Projekte im Freistaat umsetzen.

Am vergangenen Sonntag fiel der Startschuss für die neue Kampagne. Im Rahmen der Veranstaltungen zum diesjährigen „Thüringentag in Schmalkalden präsentierte Jochen Staschewski, Geschäftsführers der Thüringer Staatslotterie, im Beisein prominenter Unterstützung die frisch gedruckte Imagebroschüre. Gemeinsam mit Finanzministerin Heike Taubert sprach er über die Wichtigkeit der Unterstützung des Gemeinwohls in Thüringen und die bedeutende Rolle LOTTO Thüringens bei diesem Engagement.

Dazu gab Ministerpräsident Bodo Ramelow folgendes Statement: „Wer LOTTO spielt, wird vielleicht seines eigenen Glückes Schmied. Vor allem aber unterstützt er mit seinem Einsatz zahlreiche tolle Projekte in ganz Thüringen – von Kultur über Sport bis hin zum Naturschutz. Deshalb: Danke an alle, die regelmäßig ihre Kreuzchen setzen, und Danke an LOTTO Thüringen für mehr als drei Jahrzehnte finanzieller Förderung im Freistaat!“

Natürlich ist klar: nicht jedes Los kann für den Einzelnen ein Treffer sein, aber in ihrer Gesamtheit sind sie ein Volltreffer für die Allgemeinheit im Freistaat

Finanzministerin Heike Taubert ergänzte hierzu: „Durch immense finanzielle Beiträge bewirkt staatliches Glücksspiel, dass Thüringen sportlich aktiv, landschaftlich unverwechselbar grün und nicht zuletzt reich an kulturellen Schätzen ist und bleiben kann.“

Denn: Bei LOTTO Thüringen gibt’s nicht DEN einen Gewinner. Mit den Lotterie-Einnahmen gewinnt immer Thüringen, auch wenn Ihre Zahlen nicht gezogen werden!

„Um dieses Thema öffentlicher und bekannter zu machen, werden wir ab jetzt über das Jahr verteilt und auch in das nächste Jahr hinein verschiedene Werbeaktionen durchführen“, erläuterte Jochen Staschewski und fügte zum Abschluss hinzu: „Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen LOTTO-Spielerinnen und -Spielern für Ihre Treue! Ganz Thüringen ist Ihnen dankbar."

Geförderte Projekte finden sie über folgenden Links: